Sommermärchen im Schönen Hof

Sommermärchen im Schönen Hof

Den krönenden Abschluss der Kulmbacher Plassenburg-Open-Airs bildet auch 2017 wieder „Klassik auf der Burg“ am Sonntagabend. Dabei steht am 16. Juli erneut Dirigentin Ljubka Biagioni zu Guttenberg auf der Bühne, die bereits in den vergangenen Jahren das Publikum mit ihrem eigenen Orchester, den Sofia Symphonics, verzaubern konnte. In diesem Jahr darf man sich außerdem auf einen ganz besonderen Gaststar freuen: Schauspieler Sky Du Mont wird der Dirigentin bei „Peter und der Wolf“ als Erzähler zur Seite stehen.

Mittlerweile ist es schon eine Tradition: „Klassik auf der Burg“ mit Ljubka Biagioni zu Guttenberg bildet nun schon zum vierten Mal den krönenden Abschluss der Plassenburg-Open-Airs. Unter dem Motto „Ein Sommermärchen“ präsentiert die charismatische Dirigentin zusammen mit ihrem Orchester, den Sofia Symphonics, den „Karneval der Tiere“ des französischen Komponisten Camille Saint-Saëns sowie das beliebte musikalische Märchen „Peter und der Wolf“ von Sergej Prokofjew.

„Der Karneval der Tiere“ zählt zu den bekanntesten Musikstücken der Welt. Das Werk, 1886 komponiert, besteht aus 14 Sätzen und thematisiert die Vielfalt der Tierwelt, indem die Instrumente verschiedene Geräusche und Rufe imitieren. Der humorvolle Saint-Saëns verspottete dabei aber auch seine bereits verstorbenen Berufskollegen Jaques Offenbach, Hector Berlioz und Gioacchino Rossini, indem er bei verschiedenen Tiermotiven ihre Musik parodierte. Aus Angst, deren Bewunderer zu verärgern, ließ Saint-Saëns das Werk für Kammerorchester zu Lebzeiten allerdings nie aufführen.

Auch der zweite Teil des Programms, Sergej Prokofjews „Peter und der Wolf“, entführt die Besucher in die wunderbare Welt der Tiere. Das konzertante Orchesterstück mit Sprecher aus dem Jahr 1936 war vom Tag seiner Uraufführung in Moskau ein großer Erfolg und zählt mit seinen eindringlichen Melodien noch heute zu den beliebtesten Werken bei großen und kleinen Klassikfans. Die Rolle des Sprechers wird hierbei kein Geringerer als Sky Du Mont übernehmen. „Wir sind sehr glücklich, mit Sky Du Mont einen der bekanntesten deutschen Schauspieler auf der Plassenburg begrüßen zu dürfen“, freut sich Ljubka Biagioni zu Guttenberg. Du Mont, den man aus nationalen und internationalen Kino- und Fernsehproduktionen wie „Eyes Wide Shut“, „Der Schuh des Manitu“ oder „Derrick“ kennt, wird bei „Peter und der Wolf“ nicht nur in die Rolle des Erzählers schlüpfen, sondern auch die Stimmen der einzelnen Charaktere übernehmen.

Karten für „Klassik auf der Burg“ sind in verschiedenen Kategorien auf der Homepage unter www.motion-ticket.de sowie an den Geschäftsstellen der Bayerischen Rundschau, bei der Tourist-Information Kulmbach, an der Theaterkasse Bayreuth und an vielen weiteren Vorverkaufsstellen erhältlich. Der Shuttle-Bus zur Plassenburg ist auch dieses Jahr wieder im Ticketpreis inbegriffen. Für kleine Klassikliebhaber bis 12 Jahre sind Tickets zum halben Preis erhältlich.